Nur 60 Millionen Euro vom Verhandlungserfolg entfernt

War der griechische Premier Alexis Tsipras trotz anderslautender Bekundungen nie an einer Einigung im griechischen Schuldenstreit interessiert? Hat der linke Politiker letztlich wegen 60 Millionen Euro den Verbleib seines Landes in der Euro-Zone aufs Spiel gesetzt? Diese Vermutung legt ein Onlinebericht des politischen Magazins „Politico“ nahe.

http://www.manager-magazin.de/politik/europa/nur-60-millionen-euro-trennten-athen-und-glaeubiger-a-1041675.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.