Kein Heftverkauf im Laden: Aufregung um "Charlie Hebdo"-Ausgabe in Israel

SPIEGEL ONLINE, 25.01.2015

Die größte israelische Buchhandelskette macht einen Rückzieher – und verkauft die jüngste Ausgabe des französischen Satiremagazins “Charlie Hebdo” nicht in ihren Läden. Auch eine geplante Veranstaltung wurde abgesagt.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-aufregung-um-charlie-hebdo-ausgabe-a-1014884.html

Raketenangriff auf Mariupol: CDU und Grüne fordern neue Sanktionen gegen Russland

SPIEGEL ONLINE, 25.01.2015

Beim Raketenbeschuss auf die ukrainische Stadt Mariupol wurden mindestens 30 Menschen getötet, womöglich mit Unterstützung russischer Truppen. Erste deutsche Politiker fordern noch schärfere Sanktionen gegen den Kreml.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/mariupol-debatte-ueber-schaerfere-sanktionen-gegen-russland-a-1014900.html

Instabile Lage: Bundesregierung stoppt offenbar Waffenexporte nach Saudi-Arabien

SPIEGEL ONLINE, 25.01.2015

Für die deutsche Rüstungsindustrie ist Saudi-Arabien einer der wichtigsten Kunden. Doch nun sollen laut einem Zeitungsbericht vorerst keine Waffen mehr in das Königreich exportiert werden – wegen der unsicheren Lage in der Region.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/bundesregierung-stoppt-waffenexporte-nach-saudi-arabien-a-1014857.html

Terror in Nigeria: Boko Haram greift Millionenstadt an

SPIEGEL ONLINE, 25.01.2015

Radikale Islamisten haben einen Angriff auf die nigerianische Großstadt Maiduguri gestartet. Boko-Haram-Kämpfer lieferten sich heftige Gefechte mit der Armee. Eine Ausgangssperre wurde verhängt.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/boko-haram-greift-grossstadt-maiduguri-in-nigeria-an-a-1014870.html

Reaktion auf russische Scheinangriffe: Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand

SPIEGEL ONLINE, 25.01.2015

Russische Militärjets fliegen nach SPIEGEL-Informationen immer mehr provokante Manöver über dem Baltikum. Laut einem Zeitungsbericht wollen die Verteidigungsminister der Nato-Staaten deshalb nun beraten, ob sie ihre Nuklearstrategie anpassen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/nato-prueft-nuklearstrategie-wegen-scheinangriffen-aus-russland-a-1014861.html

"Der Islam gehört nicht zu Sachsen"

Nachrichten-Artikel vom 25.01.2015 00:55 Sachsens Ministerpräsident Tillich (CDU) über Pegida – und die Ursachen, die den Freistaat zum politischen Brennpunkt werden ließen. Von muslimischen Verbänden fordert er Einsatz gegen Salafisten. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article136740584/Der-Islam-gehoert-nicht-zu-Sachsen.html

Kommentar: Ich teile ganz und gar die Ansicht von Ministerpräsident Tillich, “der Islam gehört nicht zu Sachsen”, und auch nicht zu Deutschland.
Merkel und Wulff haben unrecht.

Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss

SPIEGEL ONLINE, 24.01.2015

Im Osten der Ukraine halten die Kämpfe unvermindert an: Bei einem Raketenangriff auf die Hafenstadt Mariupol wurden laut Polizei mindestens zehn Menschen getötet. Die Behörden machen prorussische Rebellen für die Tat verantwortlich.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-mehrere-tote-bei-raketenangriff-auf-mariupol-a-1014790.html

Kommentar: Wer hier der Aggressor ist, ist völlig klar. Russland / Putin und die prorussischen Separatisten. Dieser Konflikt wird kurzfristig nur mit militärischen Mitteln beendet werden können. Mal sehen, wann Merkel und Steinmeier dies begreifen.
Wahrscheinlich muss man auch hier wie in Jugoslawien erste zehntausende Tote abwarten, bis man die Lösung erkennt. Die Aggressoren kennen nur den Weg der Gewalt.

Studie: Deutsche sehen Israel immer kritischer

DER SPIEGEL 5/2015, 24.01.2015

Während Israel zunehmend positiv über Deutschland denkt, blicken die Deutschen immer negativer auf das Land im Nahen Osten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie. Experten warnen: Antisemitismus nimmt zu.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/deutschland/studie-deutsche-sehen-israel-immer-kritischer-a-1014959.html

30 Tote bei Rebellenangriff auf Hafenstadt Mariupol

Nachrichten-Artikel vom 24.01.2015 10:49 Bei einem Raketenangriff prorussischer Separatisten auf die strategisch wichtige Hafenstadt Mariupol sind laut Polizeiangaben mindestens 30 Menschen getötet worden. Auftakt zu einer neuen Offensive? Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article136731853/30-Tote-bei-Rebellenangriff-auf-Hafenstadt-Mariupol.html

"Imame sollten sich von Gewaltideologie abgrenzen"

Nachrichten-Artikel vom 24.01.2015 02:12 Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung ermuntert muslimische Geistliche, sich von extremistischen Ideen zu distanzieren. Nur eine liberale Auslegung des Islam gehöre zu Deutschland. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article136721341/Imame-sollten-sich-von-Gewaltideologie-abgrenzen.html