Kerry verärgert mit seinem Friedensplan beide Seiten

Nachrichten-Artikel vom 27.07.2014 17:14

Der US-Außenminister kämpft unermüdlich für Frieden in Nahost – jetzt hat er es mit seinem jüngsten Vorschlag für einen Waffenstillstand geschafft, Israelis und Palästinenser gegen sich aufzubringen.

Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article130615168/Kerry-veraergert-mit-seinem-Friedensplan-beide-Seiten.html

Kommentar: Wie der Herr, so sein Geschirr. Obama ist als Präsident gescheitert, sein übereilter Abzug aus dem Irak hat uns die ISIS beschert. Wie war das mit Guantanamo und deren Schließung? Und sein Außenminister zerschlägt nun auch noch die Reste an außenpolitischem Porzellan. Wie ist das mit den Doppelagenten im BND, mit dem Abhören der deutschen Regierung?
Wo sind denn heute die ganzen Obama Fans von damals? Ich habe Ihn schon vor seiner Wahl für einen Versager gehalten und recht gehabt!

Gaza-Konflikt: Israel wirft Hamas Planung von verheerendem Anschlag vor

Israel zerstört Tunnel, die vom Gazastreifen auch in israelisches Gebiet führen. Nun werden Vorwürfe laut, nach denen die Hamas plante, die Gänge für einen verheerenden Anschlag zu nutzen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/gaza-krieg-israel-wird-hamas-planung-eines-anschlags-vor-a-983082.html

Kommentar: Warum endeten die meisten Tunnel denn in Israel? Zur Förderung des Tourismus? Die Hamas hat seit 2006, der Entführung von Gilat Shalid von israelischem Territorium, immer wieder durch Tunnel Angriffe auf Israel verübt.
Die Hamas ist der Aggressor, der seit Jahren Israel aus dem Gaza angreift.

Umfrage zu Russland: Deutsche befürworten härtere Sanktionen gegen Putin

Eine Mehrheit der Deutschen unterstützt harte Sanktionen gegen Russland

- selbst wenn dieser Schritt viele Arbeitsplätze kosten würde. Das ist das Ergebnis einer Umfrage für den SPIEGEL.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/umfrage-zu-russland-deutsche-befuerworten-haertere-sanktionen-a-983083.html

Israel verlängert Waffenruhe trotz neuer Hamas-Raketen

Nachrichten-Artikel vom 26.07.2014 17:50 Israel hat die Waffenruhe im Gazastreifen bis Sonntagnacht verlängert, obwohl die Hamas unbeirrt weiter feuert. Die Pause zeigt das Ausmaß der Zerstörung im dicht bevölkerten Gazastreifen.

Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article130595258/Israel-verlaengert-Waffenruhe-trotz-neuer-Hamas-Raketen.html

Es gibt ja genug Gründe, uns Juden nicht zu mögen

Ein guter Artikel vom Broder

http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article130594653/Es-gibt-ja-genug-Gruende-uns-Juden-nicht-zu-moegen.html

Die Definition Antisemitismus finde ich sehr gut:

“Wer Juden etwas übel nimmt, das er Nichtjuden nicht übelnimmt, ist ein Antisemit.”

“… Ebenso jemand, der dem Blutvergießen in Syrien emotional unbeteiligt zuschaut und aus seiner Lethargie erst dann erwacht, wenn er in der “Tagesschau” den Satz hört: “Israel greift Ziele im Gazastreifen an.”
Und wenn man sich die Berichterstattung von ARD und ZDF ansieht, dann sitzen nach dieser Definition dort Antisemiten.
Schießt die Hamas auf Israel, wird in der Regel nicht berichtet.
Wehrt sich Israel gegen den Beschuß, wird dies negativ berichtet.

Kommentar: Grande Nation, ganz klein

Hartnäckig hält Frankreich daran fest, Russland zwei für den Angriffskrieg geeignete Kriegsschiffe zu liefern – unter Verweis auf bedrohte Arbeitsplätze in der Werftindustrie. Diese Argumentation zeigt, wie klein sich unser einst so stolzer Nachbar inzwischen fühlt.

Ein Kommentar von Gregor Peter Schmitz  

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/sanktionen-gegen-russland-frankreich-will-kriegsschiff-liefern-a-982789.html

Linke spielt ihr Antisemitismus-Problem herunter

Gibt es in deutschen Parteien einen judenfeindlichen Bodensatz? Forscher sehen vor allem bei der Linken Probleme. Das Verhältnis der Partei zu Israel-Feinden wie der Hamas sei “latent doppelbödig”.

Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article130537948/Linke-spielt-ihr-Antisemitismus-Problem-herunter.html

"Warum macht ihr uns zur Zielscheibe?"

Nachrichten-Artikel vom 25.07.2014 04:48
Durch Israels Beschuss einer UN-Schule sterben 16 Menschen, Hunderte werden verletzt. Das Leid der Opfer und der Hinterbliebenen ist groß. Die Schuld suchen sie allerdings nicht nur bei Israel.

Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article130539517/Warum-macht-ihr-uns-zur-Zielscheibe.html