Wenn Chinas Ex-Elite Mao zum Massenmörder erklärt

Nachrichten-Artikel vom 13.05.2015 12:09 Die Pekinger Führung setzt die einzige unzensierte Reformzeitschrift Chinas mit Repressalien gewaltig unter Druck. Die Autoren gehörten früher zur KP-Elite – und lassen sich nicht einschüchtern. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article140879146/Wenn-Chinas-Ex-Elite-Mao-zum-Massenmoerder-erklaert.html

Warum die Saudis US-Präsident Obama brüskieren

Nachrichten-Artikel vom 13.05.2015 10:54 König Salman bleibt dem Treffen des Golf-Kooperationsrats in Camp David fern. Er misstraut der amerikanischen Annäherung an den Iran und sieht sich plötzlich in einer Koalition des Misstrauens. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article140876107/Warum-die-Saudis-US-Praesident-Obama-brueskieren.html

US-Geheimdienst: Streit um NSA-Reform – Amerikanern läuft die Zeit davon

SPIEGEL ONLINE, 13.05.2015

Steht die massenhafte Metadatensammlung durch die NSA vor dem Ende? Das US-Parlament berät über eine Reform des umstrittenen Geheimdiensts. Viel Zeit bleibt nicht mehr.

Von Sebastian Fischer, Washington

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/nsa-reform-kampf-im-us-kongress-um-freedom-act-a-1033533.html

Vorwürfe gegen Syriens Regime: Kommission will genügend Beweise haben für Anklage gegen Assad

SPIEGEL ONLINE, 13.05.2015

 

Helfer schmuggelten geheime Dokumente außer Landes, Überläufer wurden

befragt: Drei Jahre lang hat eine internationale Kommission laut einem Bericht des “Guardian” genügend belastendes Material gesammelt, um Syriens Machthaber Baschar al-Assad anzuklagen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-beweise-gegen-praesident-assad-gesammelt-a-1033541.html

Kerry stellt Ende der Sanktionen in Aussicht

Nachrichten-Artikel vom 13.05.2015 02:23 Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise besucht der US-Außenminister Russland. In der Schwarzmeer-Stadt Sotschi deutet sich eine Annäherung beider Länder an. Präsident Putin äußert sich aber nicht. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article140865322/Kerry-stellt-Ende-der-Sanktionen-in-Aussicht.html

10.000 russische Soldaten kämpfen in der Ukraine

Nachrichten-Artikel vom 12.05.2015 19:38 Mitarbeiter des getöteten russischen Oppositionspolitikers Boris Nemzow stellen dessen Recherchen in Moskau vor. Bis zu 10.000 reguläre russische Soldaten sollen demnach in der Ukraine kämpfen. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article140864024/10-000-russische-Soldaten-kaempfen-in-der-Ukraine.html

Israels Küste wird zum neuen Brennpunkt in Nahost

Nachrichten-Artikel vom 12.05.2015 19:49 Israels Marine galt lange Zeit als Stiefkind der Armeeplaner. Der Kauf vier deutscher Kriegsschiffe ist der Sprung in eine neue Liga – und Ausdruck dafür, wie sich die Gefahrenlage verändern wird. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article140853406/Israels-Kueste-wird-zum-neuen-Brennpunkt-in-Nahost.html

Bedrohter Christ erhält Asyl in Deutschland

Nachrichten-Artikel vom 12.05.2015 18:52 Der arabische Christ Simon stand vor der Abschiebung in die Heimat, wo ihm der Tod droht. Nun die Überraschung vor dem Verwaltungsgericht Augsburg: Die Ablehnung des Asylgesuchs wurde zurückgezogen. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article140863021/Bedrohter-Christ-erhaelt-Asyl-in-Deutschland.html

Korruptionsaffäre: Türkische Staatsanwälte und Richter entlassen

SPIEGEL ONLINE, 12.05.2015

Sie hatten in einer Korruptionsaffäre unter anderem gegen einen Sohn des damaligen Regierungschefs Erdogan ermittelt: Vier türkische Staatsanwälte und ein Richter wurden jetzt entlassen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-staatsanwaelte-und-richter-entlassen-a-1033474.html

Krieg gegen Separatisten: Ukrainische Armee rekrutiert ausländische Kämpfer

SPIEGEL ONLINE, 12.05.2015

Bislang kämpfen sie in Freiwilligenverbänden, jetzt sollen sie auch offiziell der Armee angehören: Die Ukraine öffnet ihre Truppen für Ausländer. Im Inland finden sich immer weniger Soldaten für den Krieg gegen die Separatisten.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-kiew-nimmt-offiziell-auslaendische-kaempfer-auf-a-1033456.html