US-Generalinspekteur hält Afghanistan-Strategie für wirkungslos

„Wir werden angreifen“: Das verkündete US-Präsident Trump im August, als er seine Pläne für den Afghanistan-Krieg vorstellte. Doch die aggressivere Strategie verpufft offenbar. Das berichten Militärs.

….

Seit dem Ende des offiziellen Nato-Kampfeinsatzes Ende 2014 sind sie wieder stärker geworden. Nach einem umfassenden Friedensangebot von Präsident Ashraf Ghani im Februar hatten sie ihre Angriffe intensiviert.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-us-generalinspekteur-glenn-fine-haelt-strategie-fuer-wirkungslos-a-1209070.html

Schweden bereitet Bürger auf Krieg und Krisen vor

Stockholm reagiert auf ein Gefühl der Unsicherheit und die Krisen der letzen Jahre: Alle 4,8 Millionen Haushalte in Schweden bekommen eine Broschüre für den „Kriegs- und Krisenfall“. Ein ähnliches Heft gab es zuletzt vor über 50 Jahren.

https://www.welt.de/politik/ausland/article176567506/Schweden-bereitet-Buerger-auf-Krieg-und-Krisen-vor.html

„Die russische Mafia ist im Westen allgegenwärtig“

Sicherheitsexperte Mark Galeotti beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Organisierten Kriminalität in Russland – hat sogar Auftragsmörder gesprochen. Er erklärt, warum man die russische Mafia im Westen kaum sieht, obwohl sie allgegenwärtig ist.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus176324986/Organisierte-Kriminalitaet-Die-russische-Mafia-ist-im-Westen-allgegenwaertig.html

Dann halt Sarajevo

Erdogan-Wahlkampf

Deutschland will ihn nicht, ebenso die Niederlande und Österreich – also macht Recep Tayyip Erdogan Wahlkampf in Bosnien-Herzegowina. Anhänger kamen aus ganz Europa per Bus.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan-macht-wahlkampf-in-sarajevo-bosnien-herzegowina-a-1208743.html

Kommentar: Können diese Erdo-Wahn Fans nicht gleich weiter in die Türkei reisen? In Deutschland haben sie nichts zu suchen und sind hier auch nicht willkommen! Wir brauchen keine Unterstützer eines Kriegstreibers und Antisemiten!

Philippinen wehren sich gegen Chinas Bomber-Manöver

Handelswaren im Wert von mehr als fünf Billionen Dollar werden jährlich durch das Südchinesische Meer verschifft. Dazu ruhen unter dem Meeresgrund gewaltige Bodenschätze. Diese Eckdaten erklären, warum es immer wieder Streit zwischen den Anrainerstaaten um die konkreten Besitzansprüche in dem rund 3,5 Millionen Quadratkilometer großen Gebiet gibt. Aktuell geraten China und die Philippinen aneinander.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/philippinen-wehren-sich-gegen-chinas-bomber-manoever-a-1208777.html

„Mädchen, du musst doch 21 sein für einen Revolver“

Die Jugend der USA steht gegen die alte Übermacht der Waffenbesitzer auf. Scheinbar. Tatsächlich hat jeder vierte junge Amerikaner selbst eine Schusswaffe. Ihre Motive werden kaum hinterfragt. WELT hat einige von ihnen getroffen.

Die Kindheits- und Jugenderinnerungen von Peres beschreiben eine entsetzliche Dürftigkeit; etwa die Verzweiflung des Jugendlichen, der sein Land gegen ein internationales Waffenembargo verteidigungsbereit machen soll, während an den Grenzen fünf hochgerüstete Nachbarstaaten ihre Panzer anrollen lassen;

….

Heimlich natürlich, denn die USA sind noch alles andere als ein Verbündeter Israels.

Auch das will man heute gern vergessen: Die westliche Supermacht stand über Jahre gar nicht und auch danach selten unzweideutig hinter dem jüdischen Staat. Die meisten seiner großen Kriege führte Israel gegen Washingtons ausdrückliches Veto.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus176268764/USA-So-ticken-Amerikas-junge-Waffenfans.html

Linksradikale beklagen nun einen „brutalen Polizeiübergriff“

In Hitzacker wurde das private Haus eines Polizisten belagert. Die Familie eingeschüchtert. Innenminister Boris Pistorius (SPD) spricht von einer „unfassbaren Grenzüberschreitung“. Die Linksradikalen sehen das ganz anders.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176538596/Attacke-gegen-Polizisten-Wohnhaus-Linksradikale-beklagen-nun-einen-brutalen-Polizeiuebergriff.html