Unmut in der Union: Merkel droht der Griechenland-Aufstand

SPIEGEL ONLINE, 02.07.2015

 

Athen macht neue Angebote, doch Kanzlerin Merkel wartet ab. Bevor über weitere Griechenland-Hilfen verhandelt wird, muss sie den Bundestag um Erlaubnis bitten – und dort droht scharfer Gegenwind aus den eigenen Reihen.

Von Philipp Wittrock

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/deutschland/griechenland-merkel-muss-gegenwind-aus-union-fuerchten-a-1041636.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.