5000 Menschen fliehen vor türkischer Offensive

Nach UN-Angaben sind rund 5000 Menschen aus der kurdischen Enklave Afrin in Nordsyrien in umliegende Dörfer geflohen.

  • Weitere 1000 Menschen seien in Viertel der syrischen Stadt Aleppo vertrieben worden.
  • Grund ist die Offensive der Türkei gegen die Kurdenmiliz YPG.

https://www.welt.de/politik/ausland/article172784134/UN-5000-Menschen-fliehen-vor-tuerkischer-Offensive.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.