Darwin verschwindet aus türkischen Schulbüchern

Da die Evolutionstheorie für jüngere Schüler zu kontrovers und kompliziert sei, streicht das türkische Bildungsministerium sie aus den Lehrbüchern. Akademiker und die größte Oppositionspartei protestieren.

https://www.welt.de/politik/ausland/article165878515/Darwin-verschwindet-aus-tuerkischen-Schulbuechern.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Hochrangige türkische Nato-Offiziere warnen vor einer islamisierten Armee der Türkei

Den Säuberungen nach dem Putschversuch soll eine Einstellungspolitik folgen, auf welche die AKP großen Einfluss ausübt

Hat die Nato in der Türkei bald ein Mitglied, dessen Armee-Führung mit Islamisten besetzt ist? Fünf ehemalige hochrangige türkische Nato-Offiziere weisen auf diese Gefahr hin, sollte die Entwicklung in der Türkei so weitergehen wie nach dem Putschversuch. Sie warnen die NATO und Europa, dass die Türkei zum Sicherheitsrisiko werden könnte.

https://www.heise.de/tp/features/Hochrangige-tuerkische-Nato-Offiziere-warnen-vor-einer-islamisierten-Armee-der-Tuerkei-3746428.html

Parlamentsbeschluss: Türkei verlegt Truppen nach Katar

Das türkische Parlament hat die Stationierung von Truppen in Katar beschlossen. Wann die Soldaten verlegt werden, ist noch unklar. Zuvor hatte die Türkei die Isolierung des Emirats kritisiert.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-verlegt-truppen-nach-katar-a-1151138.html

DITIB soll weltoffene Kräfte systematisch ausgrenzen

Es rumort beim Islamverband DITIB: Nachdem der Jugendvorstand geschlossen zurückgetreten ist, weitet sich die Affäre aus. Dokumente deuten darauf hin, dass weltoffene Kräfte innerhalb des Verbandes systematisch ausgegrenzt werden. Von Torsten Mandalka

https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/05/ditib-islamverband-vorwuerfe-weltoffene-kraefte-ausgegrenzt.html

Erdogan irritiert Israel mit Kritik an „Besetzung“ Jerusalems

Der türkische Präsident Erdogan nennt Israels Politik gegenüber den Palästinensern rassistisch. Es ist Erdogans schärfste Kritik an Israel seit der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen im vergangenen Jahr.

https://www.welt.de/politik/ausland/article164386177/Erdogan-irritiert-Israel-mit-Kritik-an-Besetzung-Jerusalems.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Fehler der türkischen Außenpolitik: Erdogans Syrien-Debakel

Die Türkei wollte den Nahen Osten nach ihren Wünschen umbauen. Das geht schief – auch weil Präsident Erdogan in Syrien einen Fehler nach dem anderen macht. Nun droht die nächste Eskalation.

Von Maximilian Popp, Istanbul

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan-die-tuerkische-syrien-politik-scheitert-a-1146223.html

Präsidialsystem: 63 Prozent der Türken in Deutschland stimmten für Erdogans Reform

Auch im Ausland durften Türken über die neue Verfassung abstimmen. In Deutschland sagte eine große Mehrheit Ja zu den Plänen von Präsident Erdogan. Aus anderen Ländern kam ein klares Nein.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-referendum-wie-tuerken-in-deutschland-abstimmten-a-1143557.html

Streit um Erdogan-nahe Zeitung: Türkische Minister wittern Faschismus im EU-Parlament

Zwischen Brüssel und Ankara droht die nächste Krise.

EU-Parlamentspräsident stoppt die Verteilung einer Erdogan-nahen Zeitung, türkische Minister kontern mit Faschismus-Vorwürfen. Sogar Erdogan selbst schaltet sich ein.

Von Markus Becker, Brüssel

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/streit-um-daily-sabah-tuerkei-wirft-eu-parlament-faschismus-vor-a-1140431.html