Trump droht Türkei mit „wirtschaftlicher Zerstörung“

US-Präsident Trump hat die Türkei mit scharfen Worten vor einer neuen Offensive gegen Kurdenkämpfer in Syrien gewarnt.

  • Die USA würden die Türkei bei einem Angriff auf Kurden „wirtschaftlich zerstören“, schrieb Trump auf Twitter.
  • Zugleich rief der US-Präsident die Kurden dazu auf, die Türkei nicht zu „provozieren“.

https://www.welt.de/politik/ausland/article187008328/Donald-Trump-droht-Tuerkei-mit-wirtschaftlicher-Zerstoerung-bei-Angriff-auf-Kurden.html

Islamisten in Ditib-Moschee verärgern Kölner Bezirksbürgermeister

Unter den 100 Teilnehmern einer Islamkonferenz in Köln sollen zwei Islamisten gewesen sein. Für den Bezirksbürgermeister „nicht förderlich für das Zusammenleben im Viertel“. Er sei auch sauer, weil er nichts von dem Treffen wusste.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article186710428/Muslimbrueder-Islamisten-in-Ditib-Moschee-veraergern-Koelner-Bezirksbuergermeister.html

Repression in der Türkei – die Zahlen

 

„Türkische Behörden haben 2018 rund 75.200 Menschen wegen angeblicher Terrorverbindungen festgenommen. Das geht aus einem gestern vom Innenministerium in Ankara veröffentlichten Bericht hervor. Die große Mehrzahl – rund 52.000 – seien wegen Kontakten zu der Bewegung des islamischen Predigers Fethullah Gülen inhaftiert worden. Die türkische Regierung macht Gülen für den Putschversuch von 2016 verantwortlich. Insgesamt wurden seit dem Umsturzversuch vor zweieinhalb Jahren nach offiziellen Zahlen aus dem November rund 218.000 Menschen […]

Link zum Beitrag: https://www.mena-watch.com/repression-in-der-tuerkei-die-zahlen/

US-Präsident verspottet US-Sondergesandten nach dessen Rücktritt

Diese Woche kündigte US-Präsident Donald Trump an, alle 2000 US-Soldaten aus Syrien abzuziehen.

  • Nun quittiert Brett McGurk, der US-Sondergesandte für den Kampf gegen den IS, seinen Dienst.
  • Zuvor machte er bereits deutlich, dass er andere Ansichten als der Präsident vertrete.

https://www.welt.de/politik/ausland/article186013284/Brett-McGurk-US-Praesident-verspottet-US-Sondergesandten-nach-dessen-Ruecktritt.html

Moskau findet Rücktritt des Pentagon-Chefs „interessant“

Der Rücktritt von US-Verteidigungsminister James Mattis ist ein Schock für Republikaner und Demokraten in Washington – und wirft sicherheitspolitische Fragen auf. In Russland hingegen freuen sich Politiker über die Personalie.

https://www.welt.de/politik/ausland/article185907938/James-Mattis-Moskau-findet-Ruecktritt-des-Pentagon-Chefs-interessant.html

US-Truppenabzug ist ein „im Entstehen begriffenes Desaster“

Die USA haben damit begonnen, ihre Soldaten aus Syrien zurückzuziehen.

  • Trump schrieb auf Twitter: „Wir haben den IS geschlagen, das war der einzige Grund, dort zu sein.“
  • Die Entscheidung komme einem „im Entstehen begriffenen Desaster“ gleich, kritisierte Senator Lindsey Graham.

https://www.welt.de/politik/ausland/article185821812/Kritik-an-Trump-US-Truppenabzug-ist-ein-im-Entstehen-begriffenes-Desaster.html

Frankreich hält Abzug der US-Truppen aus Syrien für verfrüht

US-Präsident Trump erklärt die Terrormiliz IS in Syrien für besiegt und ruft die Streitkräfte zurück. Verbündete der USA sehen das anders. Frankreich will sein Militär vorerst im Bürgerkriegsland behalten.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-erklaert-is-in-syrien-fuer-besiegt-frankreich-widerspricht-a-1244746.html

„Droht ein richtig großer Krieg“ – Erdogans nächste Invasion?

Recep Tayyip Erdogan kündigt einen Militäreinsatz in Nordsyrien an. Die Vorbereitungen laufen – Panzer und Artillerie werden in der Nähe der Grenze verlegt. Für das Gebiet wäre eine türkische Invasion die zweite existenzielle Bewährungsprobe.

https://www.welt.de/politik/ausland/article185751216/Nordsyrien-Droht-ein-richtig-grosser-Krieg-Erdogans-naechste-Invasion.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton