Auf frischer Tat ertappt

Fr, 10. Apr. 2015
Aachener Nachrichten – Stadt / Lokales / Seite 18

Auf frischer Tat ertappt

Wohnungseinbruch: 14-Jährige reagiert richtig

Aachen. Die Gegend rund um die Straße Wolferskaul in Brand kommt derzeit offenbar nicht zur Ruhe. Nachdem die dortige Sportanlage des Vereins Rasensport Brand in jüngster Vergangenheit zwei Mal Ziel von Anschlägen war, ist am Mittwochmorgen ein Mann in ein Einfamilienhaus am Wolferskaul eingebrochen.

Wie die Polizei berichtet, befand sich die 14-jährige Tochter zum Zeitpunkt des Einbruchs gegen 9.35 Uhr alleine im Haus und reagierte geistesgegenwärtig. Als sie den verdächtigen Mann im Garten und kurz danach einen lauten Knall hörte, lief sie aus dem Haus und informierte direkt Eltern und Polizei. Die alarmierten Beamten ertappten dann den Einbrecher auf frischer Tat. Als der die Polizei erkannte, versuchte er noch, durch das Haus selber und diverse Nachbargärten zu Fuß zu flüchten. Doch die Beamten holten ihn nach kurzer Zeit ein und stellten ihn. Nach kurzer Gegenwehr konnten die Beamten ihn festnehmen und in nahmen ihn Gewahrsam. Bei der Durchsuchung des Täters fanden die Polizisten das zuvor aus dem Haus entwendete Diebesgut.

Ob der Täter für weitere Einbrüche in der letzten Vergangenheit im Aachener Süden in Frage kommt, müssen nun die weiteren Ermittlungen klären. Der 35-jährige Täter ohne festen Wohnsitz in Deutschland verbleibt in Haft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.