Aufnahme der Ungarn-Flüchtlinge: CSU geht auf Konfrontation zur Kanzlerin

SPIEGEL ONLINE, 05.09.2015

Die CSU übt harsche Kritik an Angela Merkel: Das Präsidium bezeichnet die Einreiseerlaubnis für Flüchtlinge aus Ungarn als „falsche Entscheidung des Bundes“. Die SPD hingegen stützt den Kurs der Kanzlerin.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-aus-ungarn-csu-ruegt-merkel-a-1051615.html

 

Kommentar: Endlich fangen mal die ersten Politiker an, die Realität zu erkennen. Auch wenn die “Lügenpresse” mit ihrem “Gesinnungsterror” sich alle Mühe geben, kritische Stimmen zu unterbinden und sofort mit den Brandstiftern gleich zu setzen: Deutschland kann keine 800.000 Flüchtlinge aufnehmen mit den daraus folgenden Konsequenzen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.