Autoabgase: EU wusste früh von Manipulationsgefahr

SPIEGEL ONLINE, 01.01.2016

 

Schon vier Jahre vor der VW-Abgasaffäre wusste die EU, dass Dieselfahrzeuge erheblich mehr Stickoxide ausstoßen als erlaubt, berichtet der SPIEGEL. Warum das folgenlos blieb, soll nun ein Untersuchungsausschuss des Parlaments klären.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/auto/aktuell/eu-wusste-frueh-von-manipulationsgefahr-bei-autoabgasen-a-1070046.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.