Baustelle Wostotschnij: Schlamperei auf Putins Weltraumbahnhof

Es ist Putins Prestigeprojekt: 2015 will Russland an der Grenze zu China das Kosmodrom Wostotschnij eröffnen. Doch die Baustelle versinkt in Schlendrian und Korruption. Der Geheimdienst ermittelt.

Von Gerhard Kowalski

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/putin-bau-weltraumbahnhof-wostotschnij-verzoegert-sich-a-991332.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.