Nato-Hilfe gegen russische Cyberattacken bei der EU-Wahl

Generalsekretär Jens Stoltenberg warnt: Moskau mischt sich „gezielt in unsere Demokratien“ ein. Spezialisten des Bündnisses und der Europäischen Union tauschen „in Echtzeit Informationen über Schadsoftware und Cyberangriffe aus“.

https://www.welt.de/politik/ausland/article194191631/Jens-Stoltenberg-Nato-Hilfe-gegen-russische-Cyberattacken-bei-der-Europawahl.html

Matrose Andrej und sein verhängnisvoller erster Einsatz

Andrej Ejder wollte immer zur See fahren – nun sitzt er in russischer Haft. Nach der Krise in der Meerenge von Kertsch sperrte Russland den Matrosen ein. Sein Vater hofft nun auf ein Urteil aus dem fernen Hamburg.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-seegerichtshof-in-hamburg-entscheidet-ueber-matrosen-in-russischer-haft-a-1269056.html

Washington droht Assad mit Vergeltung für Chemieangriff

Möglicherweise hat das syrische Regime erneut chemische Waffen eingesetzt. Sollte sich das bestätigen, wollen die USA militärisch reagieren. Unabhängige Belege für die Vorwürfe gibt es noch nicht.

https://www.welt.de/politik/ausland/article193984293/Syrien-Washington-droht-Assad-mit-Vergeltung-fuer-Chemieangriff.html

„Deutschland ist wieder in Reichweite russischer Raketen“

Polens Ex-Außenminister Sikorski verteidigt den Vergleich der Gas-Pipeline Nord Stream mit dem Pakt zwischen Nazi-Deutschland und der Sowjetunion. Er ist fassungslos über den Zustand der Bundeswehr – und die fehlende Diskussion über die russische atomare Bedrohung.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus193604827/Bedrohung-im-Osten-Deutschland-ist-wieder-in-Reichweite-russischer-Raketen.html

Weber setzt sich von Merkels Linie ab. Gut so!

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) stellt sich offiziell gegen das Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 – und damit gegen die Bundesregierung. Dass er damit „Europa first“ verfolgt, ist ihm hoch anzurechnen.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article192413855/Nord-Stream-2-Weber-setzt-sich-von-Merkels-Linie-ab-Gut-so.html

Wie Russland sich vom Internet abkoppeln will

Die staatlichen Medien in Russland haben sich viele Namen für den Gesetzentwurf einfallen lassen, der seit Wochen für Aufregung sorgt. Wahlweise ist vom „Gesetz über das autonome Runet“, „Gesetz über die Verteidigung des Runets“ oder „das sichere Funktionieren des Runets“ die Rede.

https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/russland-parlament-billigt-gesetz-zum-abkoppeln-des-eigenen-internets-a-1262345.html

Russen setzten auf AfD-Abgeordneten Frohnmaier

„Ein unter absoluter Kontrolle stehender Abgeordneter“: Dem SPIEGEL vorliegende Dokumente aus der russischen Präsidialadministration zeigen, wie Moskau vor der Bundestagswahl Einfluss auf den AfD-Mann Markus Frohnmaier nehmen wollte.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/markus-frohnmaier-russen-setzten-auf-afd-abgeordneten-a-1261422.html