Bundeswehr im Irak: Blutproben beweisen Senfgaseinsatz durch IS

SPIEGEL ONLINE, 04.09.2015

 

Der Verdacht eines Giftgasangriffs durch den „Islamischen Staat“ im Nordirak hat sich bestätigt. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE wurden in Blutproben verletzter Peschmerga-Kämpfer die Rückstände von Senfgas entdeckt.

Von Matthias Gebauer und Fidelius Schmid

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-blutproben-beweisen-senfgaseinsatz-durch-is-a-1051463.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.