Deutsche sollen Geiseln in IS-Gefängnissen foltern

Nachrichten-Artikel vom 15.04.2015 20:41 Laut Medien foltern deutsche Staatsbürger in Gefängnissen der IS-Miliz. Der Generalbundesanwalt gehe entsprechenden Aussagen eines 27-jährigen Deutschen nach, der selbst ein IS-Gefangener war. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article139616204/Deutsche-sollen-Geiseln-in-IS-Gefaengnissen-foltern.html

Widerstand gegen Atomdeal mit Iran: Obamas 30-Tage-Trick

SPIEGEL ONLINE, 15.04.2015

US-Präsident Barack Obama muss den Kongress unbedingt vom Atomabkommen mit Iran überzeugen – es geht um sein politisches Vermächtnis und die Macht des Weißen Hauses. Dafür geht er jetzt einen Kompromiss ein.

Von Sebastian Fischer, Washington

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/atom-deal-mit-iran-us-praesident-obama-ringt-mit-us-kongress-a-1028640.html

In der Türkei droht man dem Papst offen mit Mord

Nachrichten-Artikel vom 14.04.2015 16:02 Franziskus sprach aus, was vor ihm schon andere Päpste sagten: Die Osmanen begingen Genozid an den Armeniern. In der Türkei ist die Empörung groß, und sie wird von der Regierung geschürt. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article139544053/In-der-Tuerkei-droht-man-dem-Papst-offen-mit-Mord.html

Krieg im Jemen: Saudi-Arabien bombardiert Militärakademie in Sanaa

SPIEGEL ONLINE, 11.04.2015

Im Jemen weitet sich die Krise weiter aus: Saudische Kampfflugzeuge haben eine Militärakademie angegriffen, die unter Kontrolle der Huthi-Rebellen stehen soll. Die Miliz meldete die Gefangennahme iranischer Offiziere.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-saudi-arabien-bombardiert-huthi-miliz-in-sanaa-a-1028111.html

Warum protestieren die Muslime diesmal nicht?

Nachrichten-Artikel vom 11.04.2015 09:52 Das Leid der Palästinenser im Flüchtlingslager Jarmuk schreit zum Himmel. Nur: Die meisten Araber interessiert es nicht. Sie kümmern sich nur um palästinensische Opfer, wenn Israelis im Spiel sind. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article139395820/Warum-protestieren-die-Muslime-diesmal-nicht.html

Sieger auf der ganzen Linie ist Iran

Nachrichten-Artikel vom 05.04.2015 12:04 Das Regime in Teheran hoffähig zu machen, bevor es seinen antisemitischen und messianischen Wahnideen abgeschworen hat, könnte für den Westen fatale Folgen haben. Nicht nur Israel ist alarmiert. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/debatte/kommentare/article139149176/Sieger-auf-der-ganzen-Linie-ist-Iran.html

Ägypten: Dschihadisten töten viele Soldaten auf dem Sinai

SPIEGEL ONLINE, 02.04.2015

Im Norden der Halbinsel Sinai haben islamistische Terroristen Armeeposten angegriffen und mindestens 15 ägyptische Soldaten getötet.

Es gibt außerdem viele Verletzte.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/sinai-extremisten-verueben-anschlaege-auf-armeeposten-a-1026863.html

Uno-Studie: Mehr als 25.000 ausländische Terrorismus-Kämpfer

SPIEGEL ONLINE, 02.04.2015

Sie verlassen ihre Heimat und ziehen in den Dschihad: In Syrien und Irak kämpfen Zehntausende Ausländer an der Seite von al-Qaida und IS. Ein “globales Sicherheitsproblem”, sagt die Uno.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/uno-studie-mehr-als-25-000-auslaendische-terrorismus-kaempfer-a-1026789.html

Militäreinsatz im Jemen: Saudi-Arabien schmiedet Allianz gegen Iran

SPIEGEL ONLINE, 26.03.2015

Saudi-Arabien beginnt einen Krieg im Jemen, 150.000 Soldaten stehen bereit. Gemeinsam mit neun sunnitischen Verbündeten will das Königreich die schiitischen Huthi-Rebellen vertreiben – eine Kampfansage an Iran.

Von Christoph Sydow

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-saudi-arabien-bildet-koalition-gegen-iran-und-die-huthis-a-1025632.html

Hamas soll wahllos auf Zivilisten gefeuert haben

Nachrichten-Artikel vom 26.03.2015 14:20 Im Gaza-Krieg 2014 starben mehr als 2100 Menschen. Nach Vorwürfen an Israel, Kriegsverbrechen begangen zu haben, wirft Amnesty International jetzt auch Palästinensern die Tötung von Zivilisten vor. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article138807694/Hamas-soll-wahllos-auf-Zivilisten-gefeuert-haben.html