Deutscher Pastor muss für Mut auf Maidan büßen

Nachrichten-Artikel vom 08.07.2015 18:52 Der deutsche Geistliche Ralf Haska stellte sich in der Ukraine zwischen die Fronten und predigte Frieden. Aber auch das Recht auf Verteidigung – zur Not mit Waffengewalt. Jetzt muss er Kiew verlassen. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article143747123/Deutscher-Pastor-muss-fuer-Mut-auf-Maidan-buessen.html

Kommentar: Hatte irgend jemand etwas anderes von der evangelischen Kirche mit Personen wie Käsmann erwartet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.