Die Frau, wegen der plötzlich alle über Framing sprechen

Bis vor drei Jahren kannte kaum jemand den Begriff Framing. Dann fing die Linguistin Elisabeth Wehling an, durch deutsche Medien zu tingeln und Framing als heiße geisteswissenschaftliche Importware anzubieten – mit erheblichen Folgen.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article188921623/ARD-Neusprech-Die-Frau-wegen-der-ploetzlich-alle-ueber-Framing-sprechen.html

Ein Gedanke zu „Die Frau, wegen der plötzlich alle über Framing sprechen

  1. Framing ist ein seit Jahrzehnten etablierter Fachbegriff ; das, was ‚Framing‘ ausdrueckt ist schon ewig bekannt – Nazis und Kommunisten waren experten darin.
    Es gibt auch eine sehr umfangreiche Fachliteratur dazu. Aber den eher einfachen geistern hat es jetzt eine talk-show geeignete Frau [ blond, unter 40] nahe gebracht. Moege ihre Geschaeftsidee fruchten . ARD zumindest ist schon auf den Trick reingefallen ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.