Die kleine Lücke im Lebenslauf des Israelhassers

Nachrichten-Artikel vom 09.09.2016 16:34 Bei einem vom Bund subventionierten Literaturfestival liest ein arabisch-englischer Autor. Früher gehört er einer Gruppe an, die viele Kinder umbrachte. Davon schweigt die Höflichkeit der Gastgeber. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article158030710/Die-kleine-Luecke-im-Lebenslauf-des-Israelhassers.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.