Emirate fliegen keine Luftangriffe mehr in Syrien

Nachrichten-Artikel vom 04.02.2015 22:25 Nach der Entführung und Ermordung eines jordanischen Piloten durch den IS fliegen die Arabischen Emirate keine Luftangriffe mehr gegen die Terrormiliz. Grund sind Sorgen um die Sicherheit der Piloten. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article137128401/Emirate-fliegen-keine-Luftangriffe-mehr-in-Syrien.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.