Ein Gedanke zu „Flashmob mit 600 Jugendlichen in Frankfurt eskaliert

  1. vor einigen Wochen waren es einzelne kleinere Schlaegertrupps, die durch Staedte [auch kleinere, beschauliche] zogen und wahllos buerger attackierten und die ‚provinz‘ terrorisierten. Jetzt sind es Hunderte, die den oeffentlichen raum zu gewaltorgien nutzen und ganz stadtkerne zu gefahrenzonen machen. Gemein ist ihnen, dass sie Migrationshintergrund haben. Zu den Berliner Unruhen beschoenigt, verharmlost , beschwichtigt die hiesige tendenzjournaille [tagesspiegel] schon wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.