An dem Vietnamesen wurde „offensichtlich ein Exempel statuiert“

Vietnam hat offenbar in Berlin einen seiner Bürger entführt. Es wäre der jüngste in einer langen Reihe von solchen Zugriffen durch andere Länder. Ein Geheimdienst-Historiker erklärt, was oft dahintersteckt.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article167365492/An-dem-Vietnamesen-wurde-offensichtlich-ein-Exempel-statuiert.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

„Das staatliche Gewaltmonopol steht zur Disposition“

Extremismusforscher Klaus Schroeder diagnostiziert eine gefährliche Toleranz für rechtsfreie Räume. Dies gelte für besetzte Häuser, ebenso wie für „national befreite Zonen“ und kriminelle Milieus arabischer Großfamilien.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166943508/Das-staatliche-Gewaltmonopol-steht-zur-Disposition.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Darum werden abgelehnte Asylbewerber nicht abgeschoben

Der mutmaßliche Attentäter von Hamburg konnte laut Bürgermeister Scholz nicht abgeschoben werden, weil keine Papiere vorlagen. Kein Einzelfall: Allein in Hamburg trifft das auf 1643 Personen zu.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article167164044/Darum-werden-abgelehnte-Asylbewerber-nicht-abgeschoben.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Mehr Einbrüche in Aachen trotz der Grenzkontrollen

Interessanter Artikel der Aachener Nachrichten – Stadt

Den Artikel finden Sie im ePaper unter:
https://epaper.zeitungsverlag-aachen.de/2.0/article/28bfa61adc

28.07.2017

Mehr Einbrüche in Aachen trotz der Grenzkontrollen

Aachen. In der gestrigen Ausgabe unserer Zeitung haben wir unter Berufung auf die Aachener Polizei eine falsche Zahl veröffentlicht. Während der Grenzkontrollen im Vorfeld des G20-Gipfels hat es in Aachen nicht, wie berichtet,
13, sondern 113 Einbrüche gegeben, worauf die Aachener Polizei gestern hinwies. Damit sind die Einbrüche in der Städteregion Aachen während der G20-Grenzkontrollen verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres nicht gesunken, sondern gestiegen. In den Kreisen Düren und Heinsberg ist die Zahl der Einbrüche im Vergleich zu 2016 in etwa gleich geblieben. Die falsche Zahl ist aufgrund eines Missverständnisses zwischen unserer Redaktion und der Polizei entstanden. (an)

Islamist soll aus Gefängnis mit Anschlägen gedroht haben

Ein Islamist drohte einem Bericht zufolge während seiner Haft in Berlin mit Terroranschlägen. Nun hat der 27-jährige Libanese, der nicht abgeschoben werden kann, seine Strafe verbüßt und wird demnächst entlassen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166868881/Islamist-soll-aus-Gefaengnis-mit-Anschlaegen-gedroht-haben.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Aufnahmerituale bei der Bundeswehr: Nicht nur ein Spaß unter Kameraden

Ein Verwaltungsgericht hat die Entlassung von vier Soldaten wegen brutaler Aufnahmerituale in der Pfullendorfer Staufer-Kaserne bestätigt.

Mit klaren Worten stärkt der Richter die harte Linie der Verteidigungsministerin.

Aus Sigmaringen berichtet Matthias Gebauer

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-pfullendorf-urteil-nicht-nur-ein-spass-unter-kameraden-a-1158798.html

Randale und sexuelle Übergriffe bei Volksfest

Nach einem Volksfest in Baden-Württemberg zieht die Polizei ernüchternde Bilanz: Etwa Tausend junge Menschen randalierten im Schlosspark von Schorndorf. Die Gewalt gegen Polizisten sei erschreckend gewesen.

https://www.welt.de/vermischtes/article166707234/Randale-und-sexuelle-Uebergriffe-bei-Volksfest.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

„Aber nicht wir“ – Einheiten verweigerten Schanzen-Einsatz

Während der G-20-Krawalle verweigerten Polizeieinheiten den Einsatz in dem von Randalierern dominierten Schanzenviertel.

  • Verschiedene Einheiten hätten laut dem Hamburger Polizeipräsident gesagt, da bestehe Lebensgefahr.
  • Es sei ein Konflikt, „wenn der Einsatzführer sagt, wir müssen da rein. Und die Einheiten sagen: Ja, aber nicht wir.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166677350/Aber-nicht-wir-Einheiten-verweigerten-Schanzen-Einsatz.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Warum ist diese Tat plötzlich kein Mordversuch mehr?

Die Stimmung ist angespannt, dann kommt die Entscheidung der Richterin: Im Fall um die Feuerattacke auf einen Berliner Obdachlosen entlässt sie fünf Flüchtlinge aus der Haft. Der Staatsanwalt äußert heftige Kritik.

https://www.welt.de/vermischtes/article165398798/Warum-ist-diese-Tat-ploetzlich-kein-Mordversuch-mehr.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

„Da braut sich richtig was zusammen, gefährlich ist das“

Was ist los in Cottbus? Ein Mann läuft als IS-Terrorist verkleidet durch die Stadt, ein Unfall wird zum Politikum, Zwischenfälle zwischen Ausländern und Anwohnern nehmen zu. Hilft ein neues Verbot?

https://www.welt.de/vermischtes/article165339305/Da-braut-sich-richtig-was-zusammen-gefaehrlich-ist-das.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton