Georgien wirft Putin Landklau vor

Nachrichten-Artikel vom 12.08.2015 10:45 Südossetische Soldaten sollen die Grenze zu Georgien neu markiert haben – 1,5 Kilometer ins Nachbarland hinein. Zum Gebiet gehört auch eine Ölpipeline. Georgien verdächtigt Russland als Drahtzieher. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article145125841/Georgien-wirft-Putin-Landklau-vor.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.