Gewalt gegen Polizisten: Beamte in Südostbayern werden oft Opfer

Es passiert täglich, und es passiert fast überall: Polizisten werden Opfer von Gewalt, psychisch und physisch. Die Fälle vom vergangenen Wochenende in Regensburg, bei denen zwei Beamte durch deutsche, iranische und afghanische Täter erheblich verletzt wurden, sind nur trauriger Höhepunkt dessen, was sich in Deutschlands Städten und Dörfern, auf seinen Straßen, Wegen und in seinen Häusern offenbar ständig abspielt.

http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/2802392_Gewalt-gegen-Polizisten-Beamte-in-Suedostbayern-werden-oft-Opfer.html

Ein Gedanke zu „Gewalt gegen Polizisten: Beamte in Südostbayern werden oft Opfer

  1. Leider werden die asozialen Elemente immer frecher. Weniger Autoritaet, mehr freizuegigkeit, Abbau von Zwaengen und gesellschaftlichen Normen haben nicht die positiven Auswirkungen gehabt, die wir seit Jahrzehnten beschwoeren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.