Gräueltat der Terrormiliz: IS verbrannte offenbar Geisel bei lebendigem Leib

SPIEGEL ONLINE, 03.02.2015

Die Dschihadisten haben ein neues schreckliches Video veröffentlicht.

Darin ist der jordanische Pilot Muaz al-Kasaesbeh zu sehen. Der IS behauptet, ihn lebendig verbrannt zu haben.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-muaz-al-kasesbeh-wurde-offenbar-verbrannt-a-1016563.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.