Kiew meldet Gefechte nahe Mariupol

Nachrichten-Artikel vom 30.03.2015 13:33 Trotz Waffenruhe gibt es nach ukrainischen Angaben Kämpfe zwischen Separatisten und dem Militär. Ein Soldat soll dabei ums Leben gekommen sein. Kiew erwartet im April 300 Militärausbilder aus den USA. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article138919521/Kiew-meldet-Gefechte-nahe-Mariupol.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.