Kritik von Verbänden: Innenministerium will Antisemitismus erforschen – aber ohne Juden

SPIEGEL ONLINE, 10.02.2015

Das Bundesinnenministerium hat einen Arbeitskreis Antisemitismus gegründet. In dem Gremium sitzt aber kein einziger Jude. Kritiker sind entsetzt: „ein einzigartiger Skandal“.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/deutschland/antisemitismus-juedische-wissenschaftler-kritisieren-innenministerium-a-1017791.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.