Nahost-Konflikt: Hamas tötet 18 mutmaßliche "Israel-Kollaborateure"

Sie sollen mit Israel zusammengearbeitet haben, deswegen hat die radikalislamische Hamas nun 18 Menschen getötet. Sieben der mutmaßlichen „Kollaborateure“ seien vor den Augen Hunderter Moscheebesucher erschossen worden, melden Augenzeugen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-hamas-toetet-18-mutmassliche-kollaborateure-in-gaza-a-987573.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.