Nordkorea nutzt angeblich Botschaft in Berlin für Waffenbeschaffung

Nordkoreanische Agenten beschaffen offenbar auch in Deutschland Teile für das umstrittene Raketenprogramm. Das behauptet zumindest der Verfassungsschutz. Man versuche, die Deals zu unterbinden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/verfassungsschutz-nordkorea-nutzt-botschaft-in-berlin-fuer-waffenbeschaffung-a-1191284.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.