Ober-Piratin erhielt judenfeindliche Hass-Mails

 

Marina Weisband spricht über Rückzug

Ober-Piratin erhielt judenfeindliche Hass-Mails

Sonntag, 29.01.2012, 09:32

 dpa Marina Weisband

Marina Weisband war eines der wenigen bekannten Gesichter der Piratenpartei. Nun legt die Polit-Aufsteigerin eine Pause ein. Sie erzählt, dass sie in Hass-Mails antisemitisch beleidigt wurde.

Die scheidende Politische Geschäftsführerin der Piraten-Partei, Marina Weisband, ist in den vergangenen Monaten wegen ihres jüdischen Glaubens massiv antisemitisch angefeindet worden. Weisband sagte der Zeitung „Bild am Sonntag“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.