"Selbstjustiz von Bürgerwehren wird nicht akzeptiert"

Nachrichten-Artikel vom 14.01.2016 13:33 Nach Köln formierten sich vielerorts Bürgerwehren, um Frauen zu beschützen. Auch im Netz organisierten sich Menschen. Nun erinnert Justizminister Maas daran, wer das Gewaltmonopol in Deutschland hält. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article151004062/Selbstjustiz-von-Buergerwehren-wird-nicht-akzeptiert.html

Kommentar: Typisch Maas: Es gibt ein massives Problem in Sachen innere Sicherheit, die Polizei versagt in weiten Bereichen, z.B. im Bereich Einbruchskriminalität. Anstatt sich dieses Problems anzunehmen, redet Herr Maas von einem Problem (Selbstjustiz), das gar nicht existiert! Die Polizei fordert immer wieder auf, in Sachen Kriminalität das Umfeld zu beobachten. Und warum soll dies keine Gruppe von Bürgen machen, indem sie nachts durch die Straßen geht? Wo ist da Selbstjustiz? Auch hier wieder von Seiten der Polizei und der Politik dummes Gelaber, ohne Sachverstand. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.