Smog-Alarm: Behörden warnen Pekinger vor dem Verlassen der Wohnungen

SPIEGEL ONLINE, 28.11.2015

Im Winter wird geheizt, nun raubt es Pekings Bewohnern den Atem: Die Luftverschmutzung in der chinesischen Hauptstadt erreicht an diesem Wochenende bedrohliche Spitzenwerte. Die Kohleheizungen befeuern den Klimawandel.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/smog-in-china-kohleheizungen-befeuern-klimawandel-a-1065034.html

Kommentar: Und wo sind nun die Grünen? Haben diese etwas dazu gesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.