Steinmeiers unheimliche Begegnung mit Chinas Digitalprofis

Frank-Walter Steinmeier sitzt in der „Robotation Academy“ von Foshan, einer der vielen digitalen Hotspots Südchinas. Vor ihm sitzen Manager aus acht Firmen, die sich mit der technologischen Zukunft beschäftigen. Eric Zhou ist da von Huawei, dem Mobilfunk-Konzern, dessen Finanzchefin gerade in Kanada festgenommen wurde. Ein Kollege, dessen Firma sich dem autonomen Fahren verschrieben hat, ist ebenfalls anwesend. Alle preisen ihre Erfindungen; sie schwärmen von der künstlichen Intelligenz, von Maschinen, die Kinder unterrichten und von Robotern, die Rentner pflegen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/frank-walter-steinmeier-in-china-skepsis-ueber-kuenstliche-intelligenz-a-1242427.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.