Terror-Prozess in New York: Die Bank und die Bomben

In New York klagen 297 Opfer der palästinensische Hamas gegen die jordanische Arab Bank. Es geht um Entschädigungen in Milliardenhöhe. Zwölf Jahre hat Anwalt Gary Osen an dem Fall gearbeitet, jetzt wird ein Urteil erwartet.

Von Holger Stark, New York

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/prozess-in-new-york-arab-bank-aus-jordanien-unter-terrorverdacht-a-992274.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.