Was Japans Massaker und den Holocaust unterscheidet

Nach der Eroberung Singapurs durch die Truppen des Tenno 1942 begann eine „Säuberungsaktion“, der Tausende Chinesen zum Opfer fielen. Ein Motiv war die „China-Erfahrung“ der japanischen Militärs.

https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article175703787/Krieg-im-Pazifik-Warum-Japaner-die-Chinesen-in-Singapur-exekutierten.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.