Auf einmal hatten ganz viele Juden "arische" Väter

Nachrichten-Artikel vom 15.04.2015 08:14 Kein Deutscher hat in den 1940er Jahren so viele Juden gerettet wie Hans Calmeyer. Nun hat ein Forscher seinen Fall rekonstruiert. Ein Gespräch über Mut, Tricks und Katz- und Mausspiele mit der SS. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/kultur/article139558215/Auf-einmal-hatten-ganz-viele-Juden-arische-Vaeter.html

Auch US-Truppen verübten brutale Vergewaltigungen

Nachrichten-Artikel vom 02.03.2015 09:37 Hunderttausende Frauen wurden 1945 von Rotarmisten vergewaltigt. Aber auch viele GIs zwangen Deutsche zum Geschlechtsverkehr, zeigt die Historikerin Miriam Gebhardt. Doch ihre Zahlen überzeugen nicht. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article137972349/Auch-US-Truppen-veruebten-brutale-Vergewaltigungen.html

Die Akte der Nazi-Aufseherin Hilde Michnia

Nachrichten-Artikel vom 01.03.2015 09:05 Eine 93-jährige Nazi-Aufseherin wird angeklagt, verraten hat sie eine Nachbarin. Von Einsicht oder Reue ist nichts zu merken. Wie die Hamburger Staatsanwaltschaft ein NS-Verbrechen aufklären will. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/regionales/hamburg/article137935226/Die-Akte-der-Nazi-Aufseherin-Hilde-Michnia.html

Eichmanns Stellvertreter: Judenmörder Alois Brunner starb in Syrien

SPIEGEL ONLINE, 01.12.2014

Alois Brunner schickte im Nazi-Regime Hunderttausende Juden in den Tod.

Nach dem Krieg tauchte er in Syrien unter, half dem Geheimdienst beim Foltern. Nun wurde bekannt: Der NS-Verbrecher ist seit fünf Jahren tot.

Von Christoph Sydow

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/nazi-verbrechen-alois-brunner-stellvertreter-eichmanns-ist-tot-a-1005980.html

War Helmut Schmidt im Zweiten Weltkrieg ein Nazi?

Ein neues Buch, das sich auf die Wehrmachtsakte des späteren Kanzlers bezieht, legt nach SPIEGEL-Informationen diese Interpretion nahe. Doch es gibt Widerspruch.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/deutschland/helmut-schmidt-nazi-vorwuerfe-wegen-wehrmachtsakte-a-1005719.html

Wie wir wieder zu Barbaren wurden

Nachrichten-Artikel vom 26.11.2014 08:34 Als der Zweite Weltkrieg endete, waren die Grausamkeiten längst nicht vorbei. Hunger, Rache, Vertreibung: Keith Lowe hat das Elend Europas in einem Monumentalwerk zusammengetragen. Über eine Zumutung. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article134715222/Wie-wir-wieder-zu-Barbaren-wurden.html

Nichtangriffspakt: Putin verteidigt Hitler-Stalin-Pakt

SPIEGEL ONLINE, 07.11.2014

Bei einer Historikerveranstaltung in Moskau hat Wladimir Putin den Hitler-Stalin-Pakt gerechtfertigt: Der sei keine schlechte Idee gewesen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/putin-verteidigt-hitler-stalin-pakt-a-1001613.html

Workshop für Parteijugend: Ukip-Politiker empfiehlt Hitler als Vorbild

Eine seltsamer Hitler-Workshop provoziert in Großbritannien wütende Reaktionen. Ein Parlamentarier der rechtspopulistischen Ukip lobt den Diktator als “womöglich kraftvollsten Redner der Geschichte” – und empfiehlt der Parteijugend, ihn zu imitieren.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/hitler-lob-von-ukip-politiker-erzuernt-grossbritannien-a-985339.html