Wie Martin Luther sich die Juden zurechtlegte

Nachrichten-Artikel vom 31.10.2014 11:12 Debatte ohne Ende: War der Autor der Schrift „Von den Juden und ihren Lügen“ von 1542 ein Antisemit? Der Theologe Thomas Kaufmann erklärt: Ja, der Reformator war einer. Aus enttäuschter Liebe.

Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article133845369/Wie-Martin-Luther-sich-die-Juden-zurechtlegte.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.