wussten Sie, dass….

  • die Landespolizeischule Wilhelm Kruetzfeld in Schleswig-Holstein benannt ist nach dem Polizeibeamten, der in der Reichspogromnacht 1938 die Synagoge in der Oranienburger Str. in Berlin vor Plünderung und Brandanschlag schützte ?
  • Wilhelm Kruetzfeld weder ins KZ kam noch aus dem Polizeidienst entfernt wurde ?
  • im Jahr 2017 in Berlin 6759 Angriffe auf Polizisten registriert wurden, 500 mehr als im Vorjahr ?
  • im Jahr 2017 in Berlin 14 558 Straftaten pro 100 000 Einwohnern registriert wurden , in Bayern aber nur 4868 ?
  • bei Tötungsdelikten über 42% der Tatverdächtigen „Nichtdeutsche“ sind? [BKA]
  • „nach BKA-Zahlen … mehr Deutsche Opfer eines Tötungsdelikts durch Asylzuwanderer als umgekehrt“ werden [Welt 12.9.2018] ? [Befassung des Bundesgesinnungsbeauftragten wird angeregt!]
  • 8 deutsche zu den 100 Spitzenuniversitäten weltweit gehören , aber keine deutsche zu den TOP 30? [THEWUR-Ranking]
  • der Bevölkerungsanteil der Hartz IV Empfänger an der Bevölkerung  im Juni 2016 in Berlin  16,4% betrug, in Bayern aber nur 3,6%?  [dahinter steckt bestimmt diese CSU!]
  • zu hohe Anforderungen an Politiker von denen gestellt werden, die vergessen , dass Politiker Volksvertreter sind und nicht über Fachkompetenz definiert ?

Ein Gedanke zu „wussten Sie, dass….

  1. mehr zum Fall des Polizisten Kruetzfeld sowie zur Datendivergenz Bayern/Berlin
    in meinem naechsten ‚Wussten Sie , dass…‘ , ebenso weitere Hitergrundinformationen zur Migrationsthematik, die mir als interessant aufgefallen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.