Zahl der Anschlagsopfer in Afghanistan auf Höchstwert

2017 starben so viele Afghanen bei Terrorangriffen wie noch nie. Besonders in Städten nahm die Gefahr zu.

Attacken mit Kindern als Selbstmordattentäter, durch Tötungskommandos mit Gewehren oder mit Bomben, versteckt in Last- oder sogar Krankenwagen: Beinahe wöchentlich kommen aus dem vom Krieg zerrütteten Afghanistan Meldungen über schwere Anschläge. Meist bekennen sich die Taliban oder die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ zu den Angriffen, bei denen vor allem Zivilisten sterben.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-2300-opfer-durch-terroranschlaege-neuer-negativrekord-a-1193609.html

Kommentar: Verantwortlich für diese Morde sind auch die deutschen Politiker, die unbedingt das Gro der deutschen Soldaten abziehen mußten. Vor dem Rückzug war es dort bei weitem ruhiger, es gab weit weniger Tote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.