Zwickauer Terrorzelle / BKA ließ Ermittlungsdaten bei der Bundespolizei löschen

Zwickauer Terrorzelle

BKA ließ Ermittlungsdaten bei der Bundespolizei löschen

Wollte das Bundeskriminalamt Informanten im Umfeld der Zwickauer Terrorzelle schützen? Wie „Bild am Sonntag“ berichtet, ließen BKA-Mitarbeiter bei der Bundespolizei wichtige Ermittlungsdaten in dem Fall löschen. Es geht auch um das Handy des mutmaßlichen NSU-Unterstützers André E.

Ein Gedanke zu „Zwickauer Terrorzelle / BKA ließ Ermittlungsdaten bei der Bundespolizei löschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.