14 Polizisten bei Tumult mit Großfamilie verletzt

Nachrichten-Artikel vom 15.01.2015 12:49 Ein mutmaßlicher Tankstellenräuber ist im Amtsgericht Hameln aus einem Fenster im siebten Stock geflüchtet und in den Tod gestürzt. Daraufhin kam es zu Ausschreitungen, 14 Polizisten wurden verletzt. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/vermischtes/article136401789/14-Polizisten-bei-Tumult-mit-Grossfamilie-verletzt.html

Kommentar: Täter eine libanesische Großfamilie. Auch hier: Jeder, der Widerstand gegen die Staatsgewalt geleistet hat, ist des Landes zu verweisen. Wir haben genug Verbrecher mit deutschem Pass, die anderen müssen ohne viel Palaver aus Deutschland raus geworfen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.