Absatzeinbruch: Opel zieht sich aus Russland zurück

SPIEGEL ONLINE, 18.03.2015

Die Verkäufe brechen ein, der Rubel hat enorm an Wert verloren: Nun zieht auch Opel Konsequenzen und verlässt Russland. Im Sankt Petersburger Werk soll das letzte Auto bereits Mitte des Jahres vom Band laufen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/opel-verlaesst-russland-wegen-schwacher-nachfrage-a-1024294.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.