Anschlag auf Synagoge in Wuppertal: Sechs Brandsätze in der Nacht

SPIEGEL ONLINE, 18.01.2016

Drei Palästinenser warfen Molotowcocktails auf eine Synagoge in Wuppertal. Sie wurden verurteilt, aber das Gericht erkannte keine antisemitischen Motive – zum Entsetzen der jüdischen Gemeinschaft. Nun wird der Fall erneut verhandelt.

Von Bruno Schrep

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/panorama/justiz/brandanschlag-auf-synagoge-in-wuppertal-taeter-erneut-vor-gericht-a-1072396.html

Kommentar: Bei solchen Richtern kann man sich über den steigenden Antisemitismus und die desolate Sicherheitslage in Deutschland nicht wundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.