„Ausbildungsneigung der Flüchtlinge ist steigerungsfähig“

Von mehr als einer Million Zuwanderern aus acht wichtigen Asylherkunftsländern machen nur wenige Zehntausend eine Lehre, sagt der Chef des Instituts für Arbeitsmarktforschung. Für den Fachkräftemangel ist die Asylzuwanderung offenbar kein Gegenmittel.

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus197609901/Asylbewerber-am-Arbeitsmarkt-Ausbildungsneigung-steigerungsfaehig.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.