Darum werden abgelehnte Asylbewerber nicht abgeschoben

Der mutmaßliche Attentäter von Hamburg konnte laut Bürgermeister Scholz nicht abgeschoben werden, weil keine Papiere vorlagen. Kein Einzelfall: Allein in Hamburg trifft das auf 1643 Personen zu.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article167164044/Darum-werden-abgelehnte-Asylbewerber-nicht-abgeschoben.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Islamist soll aus Gefängnis mit Anschlägen gedroht haben

Ein Islamist drohte einem Bericht zufolge während seiner Haft in Berlin mit Terroranschlägen. Nun hat der 27-jährige Libanese, der nicht abgeschoben werden kann, seine Strafe verbüßt und wird demnächst entlassen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166868881/Islamist-soll-aus-Gefaengnis-mit-Anschlaegen-gedroht-haben.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Studie bemängelt „unkritische“ Berichterstattung in Flüchtlingskrise

Zu Beginn der Flüchtlingskrise haben deutsche Zeitungen laut einer neuen Studie nicht kritisch genug berichtet. Die „Mainstream-Medien“ hätten damals geschlossen hinter Merkels Flüchtlingspolitik gestanden, wird kritisiert.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166815163/Studie-bemaengelt-unkritische-Berichterstattung-in-Fluechtlingskrise.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Lehrer verzweifeln an Flüchtlings-Willkommensklassen

Ein Jahr haben Flüchtlingskinder Zeit, um fit für den deutschen Unterricht zu werden. Doch wie bringt man Jugendliche, die nicht mal Englisch sprechen, zu einem Schulabschluss? Die Lehrer sind überfordert.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166523803/Lehrer-verzweifeln-an-Fluechtlings-Willkommensklassen.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

„Nicht jede andere Kultur bereichert uns“

Finanzstaatssekretär Jens Spahn fürchtet ein Scheitern der Integration in Deutschland. Er sieht die Zuwanderung skeptischer als die Älteren in seiner Partei – und plädiert für durchaus drastische Maßnahmen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166776409/Nicht-jede-andere-Kultur-bereichert-uns.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Zahl sexueller Straftaten durch Migranten gestiegen

Ein friedliches Volksfest in Baden-Württemberg wird überschattet von Gewalt und sexuellen Übergriffen. Auf der Suche nach Ursachen zeigt sich: Sexualdelikte sind nicht nur ein Problem im idyllischen Schorndorf.

https://www.welt.de/politik/fluechtlinge/article166743220/Zahl-sexueller-Straftaten-durch-Migranten-gestiegen.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

De Maizière sieht Vertrauen in NGOs erschüttert

Die EU kämpft mit Ausfuhreinschränkungen für Schlauchboote und Bootsmotoren gegen Migration über das Mittelmeer. Österreich verschärft den Tonfall. Und auch Bundesinnenminister de Maizière sieht Handlungsbedarf.

https://www.welt.de/politik/ausland/article166745010/De-Maiziere-sieht-Vertrauen-in-NGOs-erschuettert.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Jeder zweite Arbeitslose in Westdeutschland hat Migrationshintergrund

Menschen mit Zuwanderungsgeschichte finden seltener eine Anstellung. Im Westen der Republik hat jeder zweite Arbeitslose ausländische Wurzeln. Entscheidend für den beruflichen Erfolg sind zwei Faktoren.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166743394/Jeder-zweite-Arbeitslose-in-Westdeutschland-hat-Migrationshintergrund.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

Randale und sexuelle Übergriffe bei Volksfest

Nach einem Volksfest in Baden-Württemberg zieht die Polizei ernüchternde Bilanz: Etwa Tausend junge Menschen randalierten im Schlosspark von Schorndorf. Die Gewalt gegen Polizisten sei erschreckend gewesen.

https://www.welt.de/vermischtes/article166707234/Randale-und-sexuelle-Uebergriffe-bei-Volksfest.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton