BND informierte Kanzleramt bereits 2008

Nachrichten-Artikel vom 26.04.2015 08:04 Der BND soll das Kanzleramt bereits 2008 über die Spähaktionen der NSA informiert haben. Rechtswidrige Anfragen der USA sollen abgewiesen worden sein. Im Visier stand unter anderem EADS. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article140095363/BND-informierte-Kanzleramt-bereits-2008.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.