Bosbach betont das Konservative der Union

Interessanter Artikel der Aachener Nachrichten – Stadt

Bosbach betont das Konservative der Union

Den Artikel finden Sie im ePaper unter:
https://epaper.zeitungsverlag-aachen.de/2.0/article/a39f764d06

19.02.2018

Bosbach betont das Konservative der Union

Berlin. In der Diskussion um die Neuausrichtung der Union warnte CDU-Politiker Wolfgang Bosbach davor, die Identität seiner Partei in Frage zu stellen. Bosbach sagte den „Nachrichten“: „Das Konservative ist nicht der alleinige Markenkern der Union, aber es gehört dazu.“ Seine Partei habe über Jahrzehnte gesagt, sie habe drei Wurzeln: „Eine christlich-soziale, eine liberale und eine wertkonservative. Soll das ab sofort nicht mehr gelten?“ Bosbach, der auch Mitglied des konservativen Berliner Kreises in der Union ist, reagierte damit auf den stellvertretenden CDU-Vorsitzenden und NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet.

Laschet hatte in einem Interview gesagt: „Wir müssen deutlich machen, dass der Markenkern der Christlich Demokratischen Union eben nicht das Konservative ist, sondern dass das christliche Menschenbild über allem steht.“ Ziel der Partei könne nicht sein, alles „zu sammeln, das rechts von der politischen Linken ist“. (an/afp)

Kommentar: Da stimme ich Herrn Bosbach zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.