De Maizière poltert gegen Paris und London

Nachrichten-Artikel vom 08.01.2014 18:56

Vor dem Zapfenstreich zu seinem Abschied als Verteidigungsminister zeigte Thomas de Maizière seine undiplomatische Seite. Besonders verbittet er sich „Belehrungen“ durch Großbritannien und Frankreich.

 

Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/deutschland/article123680699/De-Maiziere-poltert-gegen-Paris-und-London.html

Kommentar: Wie war das mit unseren “Verbündeten”? Ich erinnere mich noch sehr gut an den Widerstand gegen die deutsche Wiedervereinigung seitens GB (Frau Thather) und Frankreiches Mitterand. 

Die beiden Staaten haben immer noch nichts dazu gelernt, obwohl sie heute nur noch Regionalmächte sind, auch wenn am 14.7. oder “troop the colors “ man der Welt anderes verdeutlichen möchte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.