„Die ,Tagesschau‘ sollte ihr Selbstbild tiefer hängen“

Die Redaktion der „Tagesschau“ gerät zum wiederholten Mal unter Druck, weil sie nicht über von Asylbewerbern verübte Tötungen berichten will. Der Medienwissenschaftler Michael Haller übt harte Kritik.

https://www.welt.de/kultur/medien/plus181280176/Medienwissenschaftler-Die-Tagesschau-sollte-ihr-Selbstbild-tiefer-haengen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.