Eingekesselte Rebellen: Separatisten-Chef bietet Waffenruhe in Donezk an

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine sitzen in der Falle, ihre Hochburg Donezk ist eingekesselt. Ihr Anführer bietet einen Waffenstillstand an. Sollten die Regierungstruppen aber einmarschieren, werde man um jedes Haus kämpfen.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/ostukraine-separatisten-chef-fordert-waffenruhe-in-donezk-a-985329.html

Kommentar: Es gibt Konflikte, die muss man militärisch lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.