"IS hat ein Drittel seines Territoriums verloren"

Nachrichten-Artikel vom 06.01.2016 06:55 „Der Feind wird schwächer“: Laut US-Militär hat die Terrormiliz seit Beginn der Luftangriffe etwa 30 Prozent ihres Territoriums in Syrien und im Irak verloren. Doch gibt es immer mehr IS-Ableger. Den Artikel können Sie hier lesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article150666161/IS-hat-ein-Drittel-seines-Territoriums-verloren.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.