"Islamischer Staat": USA wollen Datenschatz des IS-Kalifen erbeutet haben

SPIEGEL ONLINE, 09.06.2015

 

Wie ist der „Islamische Staat“ organisiert? Wie verteilen die Dschihadisten ihr Geld? Aus einem erbeuteten Datensatz hat die US-Armee offenbar neue Erkenntnisse gewonnen. Eine davon: Die Frauen der IS-Führer sind wichtig für die Kommunikation.

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-us-geheimdienste-entschluesseln-datenschatz-a-1037811.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.