Kommentar zu Russlands Geopolitik: Zurück im kalten 20. Jahrhundert

Politiker und Publizisten in West und Ost schwadronieren von „Interessensphären“, die man Großmächten angeblich einräumen muss – und leisten damit Putins kalter Geopolitik Vorschub.

Ein Kommentar von Gregor Peter Schmitz, Newport

Den vollständigen Artikel erreichen Sie im Internet unter der URL http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-kommentar-zur-putins-geopolitik-a-989980.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.